Praxisbeispiel Würfeln

Ich habe nun einen eigenen Youtubekanal, damit ich endlich einmal zeigen kann, was ich zum Unterricht  beitrage. Sehen könnt ihr dort Videos zu Praxiseinsätzen im Unterricht oder auch so manchen Spaß aus meiner Freizeit.

Natürlich freue ich mich über viele Abonnenten und Zuschauer.

Das erste Video zeigt mich bei einem praktischen Einsatz in der Schule.

Ich arbeite sowohl im Schul- als auch im Nachhilfeunterricht mit einem großen Schaumstoffwürfel, nehme diesen in das Maul und lasse ihn wieder fallen oder – noch lieber – würfel ich mit der Pfote.

Mit der gewürfelten Zahl arbeiten die Schüler und Schülerinnen dann weiter.
Es gibt viele Varianten für diesen Einsatz:  Es können alternativ zwei Würfel eingesetzt werden (z.B. für höhere Zahlenwerte). Auch kann ein Schüler oder eine Schülerin mir das Würfeln vormachen und ich mache es dann nach (Claudia Fugazza „Do as I do!“ ist Voraussetzung). Manchmal würfel ich mit einem Farb- oder Themenwürfel (flexibel besteckbare Würfel sind erhältlich bei einem bekannten Schulbuchverlag oder im Internet).

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig:
-Mathematik alle Rechenarten
-Konjugationsformen in Sprachen, die Verben konjugieren
-Zeitformen in Deutsch oder den Fremdsprachen
-unregelmäßige Verben im Englischen
-Satzbildung
-Angleichung von Adjektiven in den Romanischen Sprachen
-Vokabelüberprüfung und, und, und

Hier wurden die Formen des Konjunktiv I im Deutschen wiederholt.

Großen Dank an David für das Filmen!

Kommentar verfassen